Gudrun Klinkhammer Stories

Nachrichten und Geschichten digital verbreiten, völlig papierlos, das ist ein Ziel des Medien- und Nachrichtenunternehmens "Gudrun Klinkhammer Stories". Inzwischen ist es ein mehrköpfiges Redaktionsteam, das sich der Themen der Nordeifel und auch darüber hinaus annimmt. Egal, ob es um Vereinsberichterstattung, politische Ereignisse wie etwa eine Ausschussitzung in einem Rathaus, das Porträt einer Institution oder einer Person, um eine Konzertberichterstattung oder um eine Teminankündigung geht - wir machen digital alles möglich, was geht, per Text, Foto, Fotoline, Video und auch Live-Stream, im Vorfeld, im Nachgang oder in Echtzeit.

Die "normalen" Bürger stehen dabei im Mittelpunkt, das sind unsere Leser und auch Kooperationspartner. Denn wir entwickeln die Geschichten und Beiträge immer mit unseren "Usern". Auf unserer Facebook-Seite Gudrun Klinkhammer Stories können unsere Leser interaktiv mitschreiben und ihre Meinung öffentlich machen auf einer inzwischen beachtlichen Plattform. Wir verzeichnen momentan bis zu 200.000 erreichte Personen pro Monat allein auf der Facebook-Seite Gudrun Klinkhammer Stories.

Wir betrachten uns in erster Linie als Sprecher der Bürger, nicht der Politiker oder Verwalter, und schon gar nicht von deren Presseabteilung.

In diesem Sinne freuen wir uns über Ihre Mitarbeit!

Finanziell arbeiten wir am unteren Limit. Wir werden getragen von Institutionen und Personen, die uns große Freiheiten lassen, die die Problematik, wieder eine Freie Presse im Land zu installieren, erkannt haben.

Ihnen allen danken wir für Ihre Unterstützung!

Wenn Sie uns ebenfalls unterstützen möchten, freuen wir uns über eine Kontaktaufnahme (siehe Kontakt).

Herzlichen Dank für Ihr Interesse.

Gudrun Klinkhammer und Team


Aktuelle Beiträge

finden Sie im Internet auf der Facebook-Seite

"Gudrun Klinkhammer Stories".

Viel Spaß beim Lesen!